Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands (BSBD)

 
  Einfach Bild anklicken
Der Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands (BSBD) ist eine Fachgewerkschaft im dbb beamtenbund und tarifunion.

Portrait
Der Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands (BSBD) ist mit ca. 25.000 Mitgliedern die größte gewerkschaftliche Organisation der Beschäftigten im Justizvollzug der Bundesrepublik Deutschland. Die Mitglieder des BSBD sind Beamte/innen, Angestellte, Arbeiter/innen aus allen Laufbahnbereichen des Strafvollzugs.

Der BSBD ist eine demokratisch aufgebaute und parteipolitisch unabhängige Gewerkschaft. Er vertritt und fördert die berufspolitischen, rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Belange der Justizvollzugsbediensteten.

Der BSBD ist dem
- dbb beamtenbund und tarifunion
- und der "Europäischen Union der Unabhängigen Gewerkschaften (CESI)"
angeschlossen.

Hier die Kontaktdaten:

Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands (BSBD)
Königreichweg 24
94315 Straubing

Bundesvorsitzender: Anton Bachl
Tel.: +49 (0) 94 21 / 923 401
Fax: +49 (0) 94 21 / 923 402
www.bsbd.de


mehr zum Thema:

 

 

© 2018 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten