Angestellte im öffentlichen Dienst

Aktuelles
Tarifreform für den öffentlichen Dienst 1.10.2005 >>>weiter
Infothek
Öffentlicher Dienst von A bis Z... >>>weiter
Zur aktuellen Version des BAT >>>weiter
Die Vergütung von Angestellten im öffentlichen Dienst
Die Vergütung von Angestellten setzt sich zusammen aus
  • Grundvergütung
  • Ortszuschlag
  • und der allgemeinen Stellenzulage
Hier eine Übersicht der aktuellen Vergütungstabellen von Angestellten und Auszubildenden im öffentlichen Dienst (alte und neue Bundesländer)
    Angestellte des Bundes und der Länder
    West bis 30.04.2004 >>>weiter
    West ab 1.5.2004 >>>weiter
    Ost bis 30.04.2004 >>>weiter
    Ost ab 1.5.2004 >>>weiter

    Angestellte der Gemeinden
    West bis 30.04.2004 >>>weiter
    West ab 1.5.2004 >>>weiter
    Ost bis 30.04.2004 >>>weiter
    Ost ab 1.5.2004 >>>weiter

    Pflegepersonal und Hebammen bei Bund, Ländern und Gemeinden
    West bis 30.04.2004 >>>weiter
    West ab 1.5.2004 >>>weiter
    Ost bis 30.04.2004 >>>weiter
    Ost ab 1.5.2004 >>>weiter

    Gesamtvergütungen unter 18 Jahren
    West und Ost bis 30.04.2004 und ab 1.5.2004 >>>weiter

    Ausbildungsvergütungen für Schülerinnen und Schüler in der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Krankenpflegehilfe und in der Geburtshilfe
    West und Ost bis 30.4.2004 und ab 1.5.2004 >>>weiter

    Entgelte im Praktikum
    West und Ost bis 30.04.2004 und ab 1.5.2004 >>>weiter

    Auszubildende im öffentlichen Dienst
    West und Ost bis 30.04.2004 und ab 1.5.2004 >>>weiter

    Zu den Dienstbezügen zählt auch der Ortszuschlag, hier die aktuellen Werte >>>weiter
Bei anderen Bestandteilen des Entgelts handelt es sich insoweit nicht um eine Vergütung. Die Höhe der Vergütung hängt von der jeweiligen Vergütungsgruppe und dem Lebensalter ab. Die Grundvergütung der ersten Lebensaltersstufe wird vom Beginn des Monats an gezahlt, in dem der Angestellte das 21. Lebensjahr (Vergütungsgruppen III bis X) bzw. das 23. Lebensjahr (Vergütungsgruppen I bis IIb) vollendet. Angestellte, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, erhalten an Stelle der Grundvergütung und des Ortszuschlags eine Gesamtvergütung. Mehr über die Bezahlung im öffentlichen Dienst erfahren Sie in der aktuellen Jahresausgabe des Ratgebers "Rund ums Geld im öffentlichen Dienst", den Sie hier für nur 7,50 Euro bestellen können >>>weiter
DBW - Unser Angebot - Ihr Vorteil

RatgeberService für den öffentlichen Dienst - jedes Buch nur 7,50 Euro
Der beliebte RatgeberService richtet sich an alle "aktiven und ehemaligen Beschäftigten des öffentlichen Dienstes" und umfasst acht Titel. Die Bücher sind aktuell und übersichtlich gegliedert. Selbst komplizierte Rechtsvorschriften werden verständlich erläutert. Jedes Buch kann für nur 7,50 Euro online bestellt werden. Zur Bestellung

OnlineService für nur 10 Euro bei einer Laufzeit von 12 Monaten
Sie nutzen das Internet regelmäßig und interessieren sich für zuverlässige Informationen rund um das Tarif- und Beamtenrecht? Neben Ratgebern in gedruckter Form bietet der DBW mit dem „OnlineService” merhere Hundert exklusive PDF's mit wichtigen Themen zum öffentlichen Dienst. Mit einer persönlichen Zugangskennung können Sie diese PDF's auf allen Websites des DBW lesen, drucken und herunterladen. Neu im OnlineService gibt es auch die Ratgeber „FrauenSache”, „Nebentätigkeitsrecht” und Gesundheit von A bis Z" - jeweils als komplettes OnlineBuch. Zur Anmeldung
Unsere Link-TIPPS

...für Beamtinnen und Beamte: www.beamten-informationen.de I www.besoldung-online.de I www.beihilfe-online.de I www.beamtenversorgung-online.de

...für Tarifbeschäftigte: www.tarifvertragoed.de I

Vorteile für Beschäftigte im öffentlichen Dienst: www.einkaufsvorteile.de I www.hotelverzeichnis-online.de I www.urlaubsverzeichnis-online.de I www.urlaub-gastgeber.de I www.klinikverzeichnis-online.de
mehr zum Thema:

 

 

© 2014 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten