Wegstreckenentschädigung in Bund und Ländern

Mehr Informationen zum öffentlichen Dienst finden Sie in der Infothek von www.der-oeffentliche-dienst.de. Daneben können Sie für nur 7,50 Euro den beliebten Ratgeber "Rund ums Geld im öffentlichen Dienst" mit den Entgelttabellen für Tarifbeschäftigte und Besoldungstabellen für Beamte bestellen.

Bayern erhöhte Wegstreckenentschädigung

Oktober 2008

Nach einem Beschluss der bayerischen Staatsregierung wurde die Wegstreckenentschädigung für Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes in Bayern zum 1. August 2008 angehoben. Die Entschädigung für Dienstfahrten mit dem Privat-PKW wurde um 5 Cent auf 35 Cent angehoben. Mit der Anhebung hat der Freistaat Bayern auf Forderungen aus den Reihen der Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes reagiert. Inwieweit die Anhebung der Wegstreckenentschädigung auch Vorbildcharakter für andere Dienstherren in Bund und Ländern haben wird, bleibt abzuwarten.



 

© 2017 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten