Deutsche Einheit - Gemeinsame Kraftanstrengung in Ost und West

Mehr Informationen zum öffentlichen Dienst finden Sie in der Infothek von www.der-oeffentliche-dienst.de. Daneben können Sie für nur 7,50 Euro den beliebten Ratgeber "Rund ums Geld im öffentlichen Dienst" mit den Entgelttabellen für Tarifbeschäftigte und Besoldungstabellen für Beamte bestellen.

18 Jahre Deutsche Einheit - Gemeinsame Kraftanstrengung

Dezember 2008

Eine gemeinsame Kraftanstrengung in Ost und West ist nach Auffassung der stellv. Bundesvorsitzenden des dbb beamtenbund und tarifunion Astrid Hollmann notwendig, damit der öffentliche Dienst in Deutschland den Herausforderungen der Zukunft gewachsen ist. Vor allem der demographische Wandel werde zum Problem, sagte Hollmann auf der Veranstaltung „18 Jahre deutsche Einheit – Wir werden volljährig“ zu der die dbb-jugend eingeladen hatte. Nur ein öffentlicher Dienst mit einer guten öffentlichen Infrastruktur und Verwaltung können für gleich gute Lebensverhältnisse in der gesamten Bundesrepublik sorgen, meinte Hollmann.

Noch viel schärfer als bislang werde der öffentliche Dienst bei der Nachwuchsgewinnung künftig in den
Wettbewerb mit der freien Wirtschaft treten müssen. Deshalb forderte sie „attraktivere Bedingungen für junge Menschen im öffentlichen Dienst zu schaffen. Als prominente Teilnehmer an der Veranstaltung konnte der Chef der dbb jugend Michael Westphal die beiden Zeitzeugen der deutschen Wiedervereinigung Lothar de Maizière und den damaligen und aktuellen Bundesinnenminister, Dr. Wolfgang Schäuble begrüßen.
 

© 2017 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten