Frauen im öffentlichen Dienst: Berücksichtigungszeiten

Den Ratgeber "Frauen im öffentlichen Dienst" können Sie im Rahmen des OnlineService für nur 10,00 Euro als OnlineBuch lesen und ausdrucken. Der OnlineService bietet weitere Ratgeber des DBW, beispielsweise zum "Nebentätigkeitsrecht des öffentlichen Dienstes". >>>weitere Informationen
SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht: Schulungen und Tagesveranstaltungen zur Versorgung der Beamtinnen und Beamten. Mehr Informationen unter www.die-oeffentliche-verwaltung.de
Zur Übersicht des Ratgebers "Frauen im öffentlichen Dienst"

Frauen im öffentlichen Dienst: Berücksichtigungszeiten

In der gesetzlichen Rentenversicherung werden Versicherungslücken, die durch die Erziehung von Kindern (bis zu deren 10. Lebensjahr) entstehen, durch diese Berücksichtigungszeiten geschlossen. Diese eigenständigen rentenrechtlichen Zeiten wirken sich vor allem auf die - Wartezeit und Rentenberechnung positiv aus. –Kindererziehungszeiten werden auch in die - ruhegehaltfähigen Dienstbezüge einbezogen.

mehr zum Thema:

 

© 2021 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten