Frauen im öffentlichen Dienst: Weihnachtsgeld

Den Ratgeber "Frauen im öffentlichen Dienst" können Sie im Rahmen des OnlineService für nur 10,00 Euro als OnlineBuch lesen und ausdrucken. Der OnlineService bietet weitere Ratgeber des DBW, beispielsweise zum "Nebentätigkeitsrecht des öffentlichen Dienstes". >>>weitere Informationen
SeminarService zum Beamtenversorgungsrecht: Schulungen und Tagesveranstaltungen zur Versorgung der Beamtinnen und Beamten. Mehr Informationen unter www.die-oeffentliche-verwaltung.de
Zur Übersicht des Ratgebers "Frauen im öffentlichen Dienst"

Frauen im öffentlichen Dienst: Weihnachtsgeld

In vielen Fällen gibt es Weihnachtsgeld – z.T. inzwischen Sonderzahlung genannt –auch während der -Elternzeit. Voraussetzungen und Höhe sind für die Beamtinnen in Bund und Ländern unterschiedlich geregelt. Angestellten und Arbeiterinnen stehen
im ersten Lebensjahr des Kindes in der Regel 82,14 Prozent (West) und 61,60 Prozent (Ost) der Bezüge zu, die sie vor der Elternzeit erhalten haben. Das Weihnachtsgeld für Bundesbeamtinnen soll nach dem Willen der Koalitionsregierung bis zum Jahr 2010 halbiert werden.

mehr zum Thema:

 

© 2021 • www.der-oeffentliche-dienst.de • Alle Rechte vorbehalten